Impressum

Rechtsanwalt Harald H. Schäfers

Fon 0681-9389-631

Betzenstraße 9 / Rathauscarré – 66111 Saarbrücken

ist Herausgeber dieser Internetseiten und verantwortlich im Sinne der Datenschutzgesetze (DSGVO, BDSG und §§ 5, 6 und 11 ff. TMG), des sonstigen Telemediengesetzes, der DLInfoV, der Landespressegesetze und § 18 (2) Medienstaatsvertrag.

Einer Nutzung hier enthaltener personenbezogener Daten jedweder Art zum Zwecke des Tracking, der Profilerstellung oder Werbung wird widersprochen.
Using data of any kind from this website for tracking, profiling or advertising prohibited.

Umsatzsteueridentifikationsnummer DE195640014
Bankverbindungsdaten für internationale Überweisungen:
IBAN DE69 5904 0000 0600 2133 00 und BIC COBADEFFXXX

Herr Rechtsanwalt Schäfers ist Mitglied der Rechtsanwaltskammer des Saarlandes (Anschrift: Am Schlossberg 5, 66119 Saarbrücken, Tel. 0681-588280 Fax 0681-581047), die auch die zuständige Aufsichtsbehörde ist.

Herr Schäfers führt die Berufsbezeichnung „Rechtsanwalt“. Diese Berufsbezeichnung wurde ihm für Deutschland durch den Präsidenten des Oberlandesgerichts des Saarlandes im Auftrag der Justizverwaltung des Landes verliehen.

Herr RA Schäfers ist vermögenschaden-haftpflichtversichert bei der R+V Allgemeine Versicherung AG, Taunusstrasse 1, 65193 Wiesbaden. Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche im Zusammenhang mit der Beratung und Beschäftigung mit außereuropäischem Recht.

Es gelten die folgenden berufsrechtlichen Regelungen:
Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO),
Bundesrechtsanwaltsgebührenordnung (BRAGO),
Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA),
Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft (CCBE).

Diese Verordnungs- und Gesetzestexte können Sie über BRAK.de jederzeit abrufen.

Streitbeilegung
Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung betreffend die Vergütung bei der Rechtsanwaltskammer des Saarlandes.
Diesen Service bietet, dort alle vermögensrechtlichen Streits umfassend, auch die Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft an.
RA Schäfers ist bereit an einer Schlichtung bei den genannten Schlichtungsstellen teilzunehmen.

RA Schäfers ist nicht bereit an nachfolgendem Streitschlichtungsangebot teilzunehmen: Seit dem 09.01.2016 gilt die sog. ODR-Verordnung (Verordnung (EU) Nr. 524/2013). Diese sieht die Einrichtung einer europäischen Onlinestreitbeilegungs-Plattform (OS-Plattform) zur außergerichtlichen Regelung von Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Unternehmen bei Online-Käufen oder Online-Dienstverträgen vor und dient dazu, Streitigkeiten bei Online-Käufen oder Online-Dienstverträgen vollständig online abzuwickeln und beizulegen. Die OS-Plattform ist unter folgendem Link zu finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr/